Wissenswertes

Kufstein

Kufstein liegt in Tirol, an der Grenze zu Bayern und ist nach Innsbruck die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel und das zurecht. Umrahmt von der wunderschönen Alpenlandschaft vereint Kufstein städtisches Flair mit Tradition und ländlicher Idylle.

Die imposante Festung und romantischen, mittelalterlichen Gassen wecken das Interesse an Kufsteins Geschichte, die äußerst interessant ist. Die Festungsstadt ist wohl das älteste besiedelte Gebiet in ganz Tirol, wie fachkundliche Forschungen beweisen und war schon immer ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt.

Heute hat Kufstein einen hohen wirtschaftlichen Wert und hat, neben dem geschichtlichen Aspekt, auch aufgrund der ländlich-städtischen Mischung so viel zu bieten. Die vielfältige Stadt beheimatet nicht nur viele verschiedene, moderne, traditionelle und außergewöhnliche Shops, Boutiquen, Cafés und Restaurants, sondern punktet auch mit vielen weiteren gemütlichen, aber auch sportlichen Freizeitaktivitäten, die in Kufstein und Umgebung optimal ausgeübt werden können.

Weitere Informationen zu Kufstein finden Sie hier – Kufsteinerland.

Festung Kufstein

Kufsteins Wahrzeichen, die Festung Kufstein, ist eines der wichtigsten historischen Denkmälern Tirols und ein attraktives Ausflugsziel für groß und klein. Mit rund 170.000 Besucher pro Jahr zählt die Festung zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Tirol.

Das war natürlich nicht immer so. Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde die Festung im Jahre 1205. Damals war sie im Besitz des bayerischen Herzogs Ludwig und des Bischofs von Regensburg und Schauplatz vieler kriegerischer Auseinandersetzungen. Das heutige Wahrzeichen wurde vor Allem von Bayern und Tirol stark umkämpft.

Nach vielen Eroberungen und Plünderungen wurde die Festung schlussendlich nach dem 1. Weltkrieg von der Republik Österreich an die Stadt Kufstein verkauft und ist nun seit 1924 in ihrem Besitz.

21 verschiedene Stationen, verschiedene Ausstellungen, Museen und geführte Rundgänge sorgen dafür, dass die Besucher des Wahrzeichens sich in die Ritterzeit zurückversetzt fühlen und bescheren ein einmaliges Erlebnis.

Die imposante Festung überzeugt aber nicht nur mit ihrer Historie, sondern auch mit modernen Events, die immer wieder dort stattfinden. In der überdachten Festungsarena werden immer wieder Konzerte, Seminare, Privat- oder Firmenfeste, usw. mit bis zu 4.200 Gästen veranstaltet.

Außerdem ist dort auch die größte Freiorgel der Welt beheimatet, mit insgesamt 4.948 Pfeifen. Im Sommer kann man hier am Abend das Heldenorgelkonzert genießen.

Die Festung befindet sich auf dem Festungsberg oberhalb von Kufstein auf einem 90 m hohen Felsen und bietet daher eine wunderschöne Aussicht über Kufstein. Ob gemütlich mit der Panoramabahn Kaiser Maximilian oder sportlich zu Fuß ist die Festung leicht zu erreichen.

Purlepaus & Weckauf

Die Geschichte der Festung Kufstein ist untrennbar mit einem Namen verbunden, Kaiser Maximilian I.

Der Habsburger Herrscher konnte die Wehranlage 1504 von den Bayern erobern. Der bayerische Festungskommandant Hans von Pinzenau wollte die Burg aber nicht so einfach dem Kaiser überlassen. Maximilian nahm die Belagerung auf und konnte die Festung mit den damals zwei stärksten Kanonen des Reichs – Purlepaus und Weckauf – sturmreif schießen.

Im Anschluss an die Eroberung ließ Maximilian die Burg zur imposanten Festungsanlage ausbauen.

© Festung Kufstein

Einkaufen mit Stil

Familiengeführte Geschäfte mit einzigartigen und nachhaltigen Produkten, kleine Boutiquen mit besonderem Charme, genussvolle Gastronomie – in Kufstein entdecken die Besucher ein vielseitiges Shoppingerlebnis und eine unvergleichliche Qualität. In der Perle Tirols findet man nicht nur große Ketten und Massenware, sondern stattdessen ein Einkaufsparadies mit Stil.
Bereits beim Betreten der Läden werden die Gäste in einer herzlichen und persönlichen Atmosphäre empfangen. Am Fuße der malerischen Festung – umrahmt von Bergen und gelegen am grünen Inn – steht dem ganz besonderen Vergnügen nichts mehr im Wege.

Einkaufen wird in der naturnahen Festungsstadt zum Genusserlebnis mit der Tiroler Bergwelt als malerische Kulisse. Exquisite Artikel. Traditionelle Produkte. Nachhaltige Unikate. Historisches Flair mit einer großen Prise Tradition bietet die Römerhofgasse in der Festungsstadt. Trendige Atmosphäre herrscht in Kufsteins Innenstadt, die mit exklusiven Läden punktet. Für den individuellen Look abseits der Massenware. Shopping im Kufsteinerland.

© Festung Kufstein

COOKIE-EINSTELLUNG

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI, INDEM SIE DER NUTZUNG VON COOKIES ZUSTIMMEN. Bitte eine Option auswählen um fortfahren zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies für den Bestellprozess in unserem Shop und das reibungslose Funktionieren der Webseite gesetzt. Dazu gehören auch Cookies des Dienstes AddThis zur Einbindung der Share Buttons von Facebook und Pinterest.

Alle Details finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Dort können Sie auch Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Datenschutz. Impressum

Zurück